Wie produzieren kleine Blumentöpfe schöne Sukkulenten?

- Jul 26, 2018-

Wie produzieren kleine Blumentöpfe schöne Sukkulenten?

Bei der Pflege von Sukkulenten müssen Sie sich manchmal keine Gedanken über den Wechsel Ihrer Sukkulenten machen. Kleine Töpfe können auch große Fleischstücke anheben. Warum sagst du das? Weil, wenn wir das Fleisch auf den großen Topf legen, obwohl der Raum größer geworden ist, ist die Bewässerung ein Problem geworden. Der Raum ist groß und die Bewässerung muss mehr gegossen werden als das Wasser in dem kleinen Becken. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Wasserbedarf der Sukkulenten zu bewältigen, ist es leicht, überschüssiges Wasser im Keramikboden anzusammeln. Sobald die Sukkulente weniger Wasser benötigt, kann eine langfristige Wasseransammlung zu fleischigen Wurzeln führen.


Der wichtigste Punkt beim Aufziehen kleiner Töpfe ist, dass es einfacher ist, den Rhythmus des Gießens und Bewässerns zu erfassen. Nicht nur das, die meisten Blumenfreunde haben der Fleischmenge nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt, sondern sie machen sich mehr Gedanken darüber, wie gut das Fleisch ist, nicht gut. Ein Fleisch mit ornamentalem Wert ist sehr schön in Bezug auf Farbe und Form.


Hier müssen wir zwei Punkte im Voraus wissen, die Menge der Bewässerung und die Häufigkeit der Bewässerung. Es ist einfach, diese beiden Punkte zu einem Konzept zusammenzufassen. Die Menge der Bewässerung ist die Menge der Bewässerung jedes Mal, und die Häufigkeit der Bewässerung ist die Anzahl der Bewässerung. Wasser einmal am Tag oder in der Woche. Bewässerung ist eine sehr komplizierte Angelegenheit. Viele Faktoren beeinflussen die Bewässerung: die Größe und Art der Pflanze, das lokale Klima, die Jahreszeit im Frühling, Sommer, Herbst und Winter, das Bodenverhältnis, das Material und die Größe der Blüte und die Luftzirkulationsumgebung. Diese komplexen Faktoren beiseite zu schieben, genauso wie der Boden zusammenpasst, einige der grundlegendsten Punkte aussortiert, sie auf eine gewöhnliche Art und Weise bewässert und darauf gewartet wird, dass Pflanzen besser verstanden und verfeinert werden.


Sukkulenten für Erwachsene können in einem "Single-Pass-Long-Stretch" -Ansatz verwendet werden. Gießen Sie Wasser direkt in den Topf oder gießen Sie einmal pro Woche 2/3 des Wassers in einen Topf. Die Wurzeln von erwachsenen Pflanzen sind stark, und die neuen Blätter oder der Erholungszustand müssen Wasser absorbieren, so dass die Bewässerungsmenge erhöht werden sollte, aber gleichzeitig kann es nicht häufig bewässert werden, was leicht zum Einweichen und Zerfall führt . Sämlinge verwenden im Allgemeinen eine "kleine Menge von häufigen" Bewässerungsmethoden. Einmal täglich bewässern lassen, die Bodenoberfläche feucht lassen, da die Wurzeln der Keimlinge selten verwendet werden, zu viel Wasser nicht aufgenommen werden kann, aber Bakterien züchten oder die Wurzeln einweichen können, um Verfall zu verursachen.


Wenn es im Sommer ist, ist die Bewässerungszeit am Morgen besser, der Winter sollte am Nachmittag des schönen Wetters ausgeführt werden, und der Frühling und der Herbst können bewässert werden. Unter normalen Umständen, gießen Sie kein Wasser von oben, Gießen muss gegossen werden, so müssen Sie oft den Boden lockern, so dass die Blumenerde leicht genug Wasser aufnehmen kann. Für den Anbau von Winter- und Zwischenpflanzen sollte der Boden ohne Wasser feucht gehalten werden und zum Austrocknen bewässert werden, weder Wasser noch zu trocken.


Die Blätter sind faltig oder weich. Im Grunde werden sie sich am nächsten Tag nach der Bewässerung erholen. Am dritten Tag der Verlangsamung werden sie sich erholen. Manchmal sind die Blätter jedoch faltig und weich, und sie sind nicht notwendigerweise Wassermangel. Die Bewässerungszeit und die jüngsten Wetterbedingungen wurden beurteilt. Im Allgemeinen, wenn es in Abwesenheit von Wasser ist, wird das Wasser die Nacht bewässert und die Blätter werden am nächsten Tag voll sein.


Die Menge der Bewässerung kann nicht gesättigt werden. Die Anforderung ist, die Pflanzen halb voll trinken zu lassen und die Wasseraufnahme sollte etwas geringer als der Verbrauch sein. Auf diese Weise kann zusätzlich zu dem Zwängen des Wachstums der Kapillarwurzeln der Pflanze die Konzentration von Zucker in den Pflanzen erhöht werden. Die Entwicklung von Kapillarwurzeln kann Pflanzen gesünder machen, und die Anhäufung von Nährstoffen ermöglicht ein reproduktives Wachstum. Pflanzen werden zunehmen, werden kürzer und haben markante Merkmale. Die nächste Ruhe-, Schäl- und Blühperiode hat auch genügend körperliche Stärke, um damit fertig zu werden.