Umweltfreundlich, abbaubar 10 Kunststoff Alternativen

- Jun 28, 2018-

Umweltfreundliche, abbaubare 10 Kunststoff-Alternativen

 

Plastikmüll war schon immer ein weltweites Problem, das die Menschheit geplagt hat. Um die ökologische Umwelt zu schützen, haben Länder Richtlinien eingeführt, die die Verwendung von Plastiktüten verbieten, aber der tatsächliche Effekt ist minimal. Daher wurde das Ersetzen von Kunststoff durch ein anderes Material Gegenstand wissenschaftlicher Forschung in verschiedenen Ländern.


Seetang:


Das indonesische Unternehmen für soziale Verantwortung evowa nutzt Algen als Rohstoff, um ein neues Produkt zu entwickeln. Indem es das Problem der Plastikabfälle in der Region löst, erhöht es auch die Lebensgrundlage der indonesischen Algenzüchter.


Dieser Biokunststoff ist eine essbare, biologisch abbaubare Lebensmittelverpackung. Das Produkt wurde von lokalen Algen Farmern mit einer Haltbarkeit von zwei Jahren erstellt, enthält keine Konservierungsstoffe, enthält Ballaststoffe, Vitamine und Mineralstoffe, kann für einen bestimmten Geschmack, Farbe und Markenidentität angepasst werden, und kann gedruckt und heiß versiegelt werden.


Milch eiweiß:


Der französische Hersteller von biologisch abbaubaren Thermoplasten Lactips plant, biologisch abbaubare Kunststoffe aus Milchproteinen herzustellen. Das Projekt wird auch eine neue Generation von wasserlöslichen Kunststofffilamenten für den 3D-Druck entwickeln, und die Europäische Union hat das Projekt mit 1,5 Millionen Euro unterstützt.


Das Unternehmen sagte in einer Pressemitteilung, dass der Zuschuss in Höhe von 1,5 Millionen Euro es ermöglichen wird, in einen neuen Non-Food-Markt einzutreten und seine F & E-Ergebnisse offiziell zu kommerzialisieren.


Das Material ist ein sauberes Biomaterial, das keine Rückstände hinterlässt und ein umweltfreundliches Produkt ist. Das Unternehmen befindet sich derzeit in der Endphase der Entwicklung des Marktes für granulierte Waschmittel.


Blätter:


Das deutsche LeafRepublic-Team hat ein 100% recycelbares Natur-Einweggeschirr erfunden, bei dem statt Kunststoff Blätter verwendet werden. Es ist nicht nur wasser- und ölbeständig, sondern kann auch vollständig abgebaut und zu natürlichem Dünger verarbeitet werden. Im Herstellungsprozess wurde keine Art von Leim oder Farbe und andere chemische Produkte verwendet, es kann gesagt werden, dass es völlig natürlich ist.

Bei der Herstellung von Tischgeschirr sind die fertigen Produkte nicht nur schädlich und kontaminierend für die natürliche Umgebung, sondern auch völlig natürlich, und der gesamte Prozess ist ohne den Einsatz von Leim, Öl, Leim oder anderen chemischen Materialien, und seine Rohstoffe sind nur Blätter. Und die wegwerfbare Plastikbrotdose wird in der Natur nach 7300000 Tagen gelassen, um aufgelöst zu werden, aber das Wegwerfbesteck, das von diesem Blatt gebildet wird, kann nur 28 Tage sein, zum vollständig natürlichen Zerfall zu sein und sich dann zurück zu den natürlichen Nährstoffen ändern.


Eiweiß:


Die Forscher testeten drei nicht-traditionelle Biokunststoffmaterialien - Proteine, Molke und Sojaprotein -, um konventionelle Kunststoffe zu ersetzen, um das Kontaminationsrisiko zu verringern. Wenn beispielsweise das Protein (Protein in Eiweiß) mit einem herkömmlichen Weichmacher gemischt wird, kann es eine große antibakterielle Eigenschaft aufweisen. Experimente haben ergeben, dass auf diesem Kunststoff kein Bakterienwachstum stattfindet, da Bakterien auf diesem Kunststoff nicht überleben können.


Wenn Sie es auf eine Mülldeponie stellen, wird dieses reine Protein zusammenbrechen. Wenn Sie es in der Erde vergraben, verschwinden diese Kunststoffe innerhalb von ein oder zwei Monaten. Der nächste Schritt in dieser Forschung wird eine gründliche Analyse des Potenzials dieses proteinbasierten Biokunststoffs in biomedizinischen und Lebensmittelverpackungsanwendungen sein.


Verworfene Zitrusschale:


Ein vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) unabhängiges Unternehmen hat kürzlich eine neue Art von Biomaterial namens Citrene mit Zitrusschalen entwickelt. Citren-Harz ist ein starkes, elastisches und sicheres Material, das biologisch abbaubar ist. Laut Poly6 ist die Leistung von Citrene anderen Materialien überlegen. Zusätzlich zu Sicherheit und Umweltschutz kann es die Effizienz erhöhen und Kosten für die Hersteller einsparen. Die einzigartigen Chemikalien in den Zitrusschalen bieten erweiterte Funktionen, und ihr Hauptbestandteil ist natürliches Öl, das für den menschlichen Verzehr geeignet ist.

Poly6 verwendet Citren hauptsächlich für die 3D-Druck-, Jet-Additiv- und flexible Elektronikindustrie. Andere Anwendungen umfassen medizinische Produkte, Heimtextilien, Textilien, Orthopädie und sogar Nagellack. Medizinische Anwendungen stehen im Mittelpunkt des MIT, und das MIT wird die biometrischen Drucker von Aether einsetzen, um die medizinischen Anwendungen von Citrene zu erforschen und zu entwickeln.


Feder:


Hühnerfedern bestehen fast ausschließlich aus Keratin. Ein hochfestes Protein verleiht Kunststoffen Festigkeit und Haltbarkeit. Das Protein wurde in Haaren und Wolle, Hufen und Hörnern gefunden. Wir können die Stärke des Hufeisens fühlen, ohne von Hufeisen getreten zu werden.


Die Forscher entschieden sich, die hervorragenden Eigenschaften von Keratin zu untersuchen und Hühnerfedern mit Methylacrylat und Methylacrylat für Nagellack zu behandeln. Schließlich wurde gezeigt, dass Keratin-basierte Kunststoffe stärker und reißfester sind als Kunststoffe, die aus anderen landwirtschaftlichen Ressourcen, wie Sojabohnen oder Stärke, hergestellt werden. Schließlich sind billige und reiche Hühnerfedern nachwachsende Rohstoffe. Obwohl nicht formell getestet, wird erwartet, dass Hühnerhaar-Kunststoffe eine vollständige biologische Abbaubarkeit erreichen.


Flüssiges Holz:


Der Umweltschutz von flüssigem Holz ist nicht nur, weil es ein natürliches Material ist, sondern vor allem kann es mit den Abfällen aus der holzverarbeitenden Industrie hergestellt werden. Die holzverarbeitende Industrie setzt Holz in drei Hauptkomponenten um: Lignin, Cellulose und Hemicellulose. Die Papierindustrie benötigt nur Zellulose und Hemizellulose. Lignin ist zu einem Abfallmaterial in der Papierindustrie geworden, und flüssige Holzverarbeitung kann in Abfall umgewandelt werden. Neben dem in der holzverarbeitenden Industrie entsorgten Lignin stammen Rohstoffe für flüssiges Holz auch aus landwirtschaftlichen Abfallprodukten und Forstprodukten. Stroh und Äste von Pflanzen wurden immer als Abfall betrachtet und in den letzten Jahren wurden sie teilweise zur Herstellung von Biokraftstoffen verwendet. Es kann auch verwendet werden, um flüssiges Holz zu machen.

Im Gegenzug haben die Forscher durch theoretische Studien und Experimente gezeigt, dass es zur Überwindung des Fremdmonopols von Rohstoffen und Technologien und zur Erzielung einer großen inländischen Produktion von L-propyliertem Lacton notwendig ist, die drei Hauptprobleme der Ertragssteigerung zu lösen, Reinigung und Polymerisation von L-propylierten Lipiden. Technischer Schlüssel.


Ausgehend von diesen Engpässen begannen sie mit der Untersuchung der Reaktionsbedingungen, erforschten die optimalen Reaktionsbedingungen für die Herstellung von L-Propylidacton in nahezu einem Jahr und untersuchten die optimale Reaktionstemperatur und optimale Reaktion für die Oligomerisierung und Spaltung von Milchsäure . Zeit, das beste Katalysatorsystem. Der selbstentwickelte Turmpolymerisationsreaktor mit selbstrührender Funktion löst die Probleme des Stofftransfers und der Wärmeübertragung bei der Polymerisation von Polymeren mit hoher Viskosität.


Dies bedeutet, dass Wissenschaftler erfolgreich L-propylierte Lipid-Synthese-Technologie und Polymerisationstechnologie mit Chinas unabhängigen Rechte an geistigem Eigentum entwickelt haben, und die Ausbeute an L-Lactid hat mehr als 95% erreicht.


Technologische Innovation endet nie. Anschließend erhielten sie hochreines Polymerisations-L-Propylidacton, indem sie die Prozessbedingungen optimierten und die Vakuumdestillationsmethode neu entwickelten. Gleichzeitig durchbrachen sie nacheinander den Einfluss der Reaktionsbedingungen auf das Molekulargewicht der Poly-L-Propyliden-Verflüssigung bei der Polymerisationsreaktion, technologische Verfahren und andere technische Schlüssel. Sie stellten erfolgreich lokalisierte Produkte her, die die Standards von ausländischen Maisplastikprodukten erfüllen und Maisplastik förderten. Die Industrialisierung ist eine wichtige Grundlage.