Benutze die Blumentöpfe nicht ununterscheidbar

- Jul 23, 2018-

Benutze die Blumentöpfe nicht ununterscheidbar

Wenn Sie sagen: "Ein gutes Pferd muss mit einem guten Sattel ausgestattet sein", dann muss "eine gute Blume mit einem guten Becken ausgestattet sein". Das Aufziehen von Blumen ist nicht nur eine Frage von Bewässerung und Verschmutzung, sondern auch die Platzierung eines geeigneten Blumentopfs für die Blumen.


Verwenden Sie die Blumentöpfe nicht wahllos.

Bei der Auswahl eines Blumentopfs müssen wir zuerst die wichtigsten Faktoren berücksichtigen - Wasserdurchlässigkeit, Durchlässigkeit, die die Grundvoraussetzung für die meisten Pflanzenwachstumsumgebungen, insbesondere für Pflanzenwurzeln, ist. Dann treffen Sie nach Ihrer eigenen Situation die letzte Wahl aus anderen Faktoren wie der Beschaffenheit, dem Aussehen, dem Preis und anderen Faktoren des Blumentopfs.


1.Pottery Becken

Der Grund, warum das Töpferbecken beliebt ist, ist, dass es eine gute Luftdurchlässigkeit hat. Sie können nach der Dicke des Töpferbeckens wählen. Je kleiner die Dicke (dh je dünner der Topf), desto besser ist seine Atmungsaktivität. Natürlich gibt es Vor- und Nachteile. Wenn Sie die Durchlässigkeit des Beckens übertreiben, sollten Sie wissen, dass die Wasserretention des Beckens möglicherweise nicht sehr gut ist.


2. Wandbecken

Das Fliesenbecken ähnelt in seiner Funktion dem Keramikbecken, und je besser die Gasdurchlässigkeit, desto schlechter ist die Wasserretention, aber der Preis ist günstiger. Zu beachten ist, dass die Blumenerde des Fliesenbeckens immer schnell trocknet, was die Pflanzenwurzeln am Rand des Beckens beschädigen kann. Außerdem ist die Fliese selbst zerbrechlich, erfordert Sorgfalt und ist rauh im Aussehen.


3.Tub

Die Wanne besteht aus Bäumen und ist sehr umweltfreundlich und gut für die Herstellung der Töpfe gemacht, und es ist auch atmungsaktiv. Aber der Nachteil ist, dass es Insekten und Bakterien verursacht, und es leicht ist, die Wurzeln von Pflanzen zu verderben.


4. Porzellanbecken

Porzellantöpfe sollten der Stil sein, den die meisten blumenerzeugenden Familien wählen, aber die Töpfe sind nicht atmungsaktiv. Wenn Sie also einen Porzellantopf wählen, um Blumen zu züchten, müssen Sie darauf achten, ob sich im Topfboden Poren befinden.


5. Kunststoffbecken

Wegen der Vorteile von Plastikmaterialien - leicht, nicht zerbrechlich, sind Plastiktöpfe auch heiß verkaufend, aber gute Plastikabdichtung bedeutet schlechte Gaspermeabilität, so dass langfristiger Gebrauch dem Pflanzenwachstum nicht förderlich ist.


6. Bambuskohlegranulat

Dies ist ein sehr funktionaler Blumentopf. Die Bambuskohlepartikel selbst haben Poren, die für einen stabilen Wassergehalt sorgen, und sie können auch die Feuchtigkeit anpassen, um Wurzelfäulnis von Pflanzen wirksam zu verhindern. Zur gleichen Zeit, Bambuskohle kann auch den Dünger schützen, zieht keine Insekten an, produziert keine Bakterien, gilt als eine neue Art von Blumentopf Material, der Preis ist relativ hoch, geeignet für kleine Sukkulenten.


7. Lila Sandtopf

Dieser Topf hat einen hohen ornamentalen Wert und vermittelt ein Gefühl von Eleganz und Eleganz. Seine Wasserdurchlässigkeit ist auch gut, aber der Preis ist nicht niedrig, es kann verwendet werden, um wertvollere Sorten zu kultivieren.


8. Umweltschutz Blumentöpfe

Wie der Name schon sagt, verwendet dieser Blumentopf einen Blumentopf aus abbaubarem Material. Pflanzenfaser ist der Hauptrohstoff und hat eine gute Gasdurchlässigkeit. Im Vergleich zu anderen Blumentöpfen ist der Vorteil von umweltfreundlichen Blumentöpfen, dass sie die Infrarotstrahlen der Sonne während des Tages absorbieren können, so dass Pflanzen auch im Tieftemperatur-Winter in solchen "intelligenten" Töpfen warm und winterlich werden können!

BK-8077,  BK-J471U.jpg

TIPPS:

Wie bei feuchten Pflanzen ist es empfehlenswert, Kunststoff-, Porzellan- und Umweltschutzbecken zu wählen. Wenn es sich um eine Pflanze handelt, die nicht besonders resistent gegen Wasser ist, wie zum Beispiel Spider-Pflanze, reicher Baum, glücklicher Baum und mehr fleischige Pflanzen, ist es besser, Keramikbecken und Fliesenbecken zu wählen. Blumentöpfe.


Im Allgemeinen ist der Hochrohr-Blumentopf mit kleinem Blumentopfmund und tiefer Innenseite zum Aufhängen von Pflanzen geeignet (Changlan etc.); Für Pflanzen mit großen horizontalen und horizontalen Blättern empfiehlt es sich, Töpfe mit großen Becken zu wählen. Wie groß der Blumentopf ist, hängt von der Größe der Pflanze ab. Es ist am besten, auf die Schönheit des Blumentopfes zu achten, um der Farbe der platzierten Umgebung zu entsprechen.