Verstehen Sie die zehn Punkte der Kompostierung und nicht mehr Dünger zu kaufen

- Jun 20, 2018-

Verstehen Sie die zehn Punkte der Kompostierung und müssen nicht mehr Dünger kaufen

Kompostierung ist eine sehr umweltfreundliche Art, Geld zu sparen. Gleichzeitig können Ihre Pflanzen besser wachsen. Der Herbst ist die beste Zeit für die Kompostierung.

Gemäß der folgenden Kompostierungsmethode darf die Kompostierung nicht stinkend sein und die beste und effektivste Kompostierung erreicht werden.

Kompostierungs-Tabus:

Legen Sie kein Fleisch, Milchprodukte, Plastik, Haustiere Exkremente (Parasiten), Speiseöle, verarbeitete oder gekochte Lebensmittel in Kompost. Anstatt zu kompostieren, stinken und zerstören sie Kompost.

blob.png

Hier einige Tipps zur Kompostierung:

1, gehackt

Die Blätter, Blätter, Gras, alte Zeitungen usw. müssen vollständig zerkleinert und in den Kompostbehälter gegeben werden. Der ganze Block ist unbedeutend und schwer zu zerlegen. Sie müssen etwas Zeit aufwenden, um diese Dinge kaputt zu machen. Je zerbrochener, desto schneller zerfällt es.

2. Platzierungsposition

Kompostbehälter sind am besten auf dem Hof oder Balkon platziert, müssen nicht häufig die Situation überprüfen, nur die Zeit hinzufügen, wenn es Hausmüll gibt, und dann voll nutzen, kann viel Zeit sparen.

Holen Sie diese Fleischprodukte nicht in den Kompostbehälter, es ist leicht zu stinken und Käfer.

3, Kompostbehälter

Sie können einen Kompostierungszaun mit Holzbrettern machen. Das erfordert natürlich, dass du einen Garten hast. Das ist ein sehr guter Weg. Wenn Sie auf kleinem Raum kompostieren möchten, können Sie schwarzen Behälterkompost wählen (schwarz heizt schnell), der Boden ist am besten, Lochentwässerung zu haben.

Wenden Sie den Kompost jede Woche an, damit das darunterliegende Material auch Sauerstoff enthalten kann und die Fermentation beschleunigt.

4, Kompost und Feuchtigkeit

Wenn das Kompostmaterial vollständig trocken ist, ist das nicht gut. Sie müssen ihnen etwas Wasser hinzufügen. Kompost benötigt eine feuchte Umgebung, kann aber nicht vollständig durchnässt werden. Daher ist es sehr wichtig, eine bestimmte Menge an Feuchtigkeit zu erhalten. Wenn Sie denken, dass der Kompost zu trocken ist, können Sie etwas Wasser hinzufügen.

5, die Bedeutung der Entwässerung

Wenn Ihr Kompost in einem geschlossenen Behälter ist, kann es sicherlich den Prozess der Fermentation beschleunigen, aber achten Sie auf die Entwässerung, der Boden des Entwässerungslochs muss drei Schichten von Stacheldraht oder Gaze hinzufügen, lassen Sie das Wasser austreten, so dass der Kompost nicht übermäßig feucht ist. Um jedoch eine bestimmte Menge Wasser zu erhalten, müssen Drainagelöcher vorhanden sein.

6, die Farbe des Komposts

Wenn sie kompostiert werden, werden sie sich allmählich zersetzen und Sie werden in der Lage sein, die Farben im Kompost zu sehen. Sie sind in der Regel grün und braun. Sie müssen sicherstellen, dass die beiden in der Menge durchschnittlich sind. Das grüne Material ist etwas mit viel Stickstoff und braun. Die Stoffe gehören zur Kategorie Kohlenstoff, das sind die notwendigen Nährstoffe für die Kompostierung.

7, die Aufmerksamkeit des Materials

Bevor Sie das Gras, Blätter und Blätter in den Kompostbehälter legen, müssen Sie sicherstellen, dass diese Dinge nicht zu viele Insektizide oder Herbizide enthalten. Wenn zu viele chemische Pestizidrückstände vorhanden sind, wird der gesamte kompostierte Kompost beschädigt. Dünger ist auch nutzlos und sogar schädlich.

8, beschleunigen den Kompostierungsprozess

Der Kompostbehälter kann den Fermentationsprozess richtig beschleunigen. Es ist möglich, den Feuchtigkeitsgehalt auf der Oberseite des Kompostbehälters zu erhöhen, und wenn es ein Ziel gibt, kann es den Prozess der Kompostierung beschleunigen.

9. Wie man Kompost hilft

Die Wolfsbeere kann den Prozess der Kompostierung beschleunigen, aber auch den Kompost fruchtbarer machen. Die Wirkung auf Pflanzenblumen ist ebenfalls größer. Natürlich können Sie auch testen, ob Ihr Kompostmaterial viele Pestizidrückstände enthält. Wenn mehr, werden sie alle sterben.

10, festzustellen, ob der Kompost abgeschlossen ist

blob.png

Ob die Kompostierung abgeschlossen ist oder nicht, hängt davon ab, ob das Material zersetzt wird, die Zersetzung abgeschlossen ist, die Fermentation abgeschlossen ist und die Temperatur wieder auf Raumtemperatur gebracht wird, was zu einem Kompost führt, der direkt verwendet werden kann.